Fakten Liberia


Liberia gehört zu den ärmsten Ländern der Erde.
80 % der Bevölkerung leben unter der Armutsgrenze.

Ländername: Republic of Liberia (Republik Liberia).
Wahlspruch: "The love of liberty brought us here." (Die Freiheitsliebe führte uns hierher.")

Klima: Tropenklima, heiß-feuchte Witterung mit Trocken- und Regenzeiten, Durchschnittstemperatur 27° C  im Januar und 24° C im Juli.

Lage / Größe: westafrikanische Atlantikküste (Golf von Guinea); Liberia ist mit 111.370 qkm knapp halb so groß wie Großbritannien und hat gemeinsame Grenzen mit Sierra Leone im Westen, Guinea im Norden und der Elfenbeinküste im Osten.

Hauptstadt: Monrovia

Bevölkerung: Im Großraum Monrovia leben ca. 1,01 Mio. Einwohner. Die Bevölkerung Liberias beträgt insgesamt beträgt 4,69 Mio. 2 - 5 % % der Menschen stammen von übergesiedelten Afro-Amerikanern / ehemaligen Sklaven ab, der Großteil der Bevölkerung setzt sich aus 16 indigenen, ethnischen Gruppen zusammen.
Im Durchschnitt bekommt jede Frau fünf Kinder.
Das Bevölkerungswachstum beträgt ca. 2,5 % pro Jahr. 42,3 % der Bevölkerung sind bis zu 14 Jahre alt, mehr als 60 % sind unter 25 Jahre alt. Nur 2,86 % der Einwohner sind älter als 65 Jahre alt.

Landessprachen: Amts- und Verkehrssprache ist de facto Englisch, daneben werden 16 Stammessprachen der Volksgruppen gesprochen.

Religionen: Laut Zensus von 2008 sind etwa 85,6 Prozent der Bevölkerung (vorwiegend in der Küstenregion) Christen, 12,2 Prozent sind Muslime und 0,6 Prozent bekennen sich zu den traditionellen Religionen. 1,4 % gehören keiner Religion an.

Unabhängigkeit: 26.07.1847; Liberia war nie europäisches Kolonialgebiet

Bürgerkrieg: erster Bürgerkrieg zwischen 1989 – 1996, zweiter Bürgerkrieg zwischen 1999 - 2003

Regierungsform: Präsidialrepublik mit Zweikammersystem (Senat und Repräsentantenhaus); z. Z ist Frau Ellen Johnson Sirleaf (Unity Party) Staatsoberhaupt, Regierungschef und Oberbefehlshaber der liberianischen Streitkräfte. Sie erhielt für das Jahr 2011 den Friedensnobelpreis

Quellen